Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Aktuelles:

Sitzung:
Im Sommersemester 2018 treffen wir uns immer mittwochs um 19:30 Uhr im Selmayr-Hörsaal (Geb. 50.38).
Du möchtest uns kennenlernen? Komm einfach mal vorbei! 

Wegbeschreibung

Förderpartner:
IFL Logo

    

  

 

 

 

Newsletter:

Für Studenten: Meldet euch auf unserem Newsletter an, um Einladungen zu unseren Sitzungen und Workshops zu erhalten.

Newsletter für Studenten

Für Unternehmen: Melden Sie sich auf unserem Newsletter an, um unser LEAN-Update (halbjährig) zu erhalten.

Newsletter für Unternehmen

Exkursion: Maquet

Exkursion: Maquet
Autor:

Jan Felix Kolb

Datum: 2018/07/10

Bericht

maquet

Am 10.07.2018 hatten 10 Mitglieder der Hochschulgruppe die Gelegenheit die Einführung von Lean Management bei Maquet in Raststatt kennen zu lernen! Die Getinge Group ist ein führender Anbieter für Medizintechnik. In Raststatt hatten wir die Chance die Montage von OP-Tischen mit zu erleben. Die Montage von medizintechnischen Produkten stellt dabei besondere Anforderungen, da das Feld stark reguliert ist.

Der erste Punkt auf der Agenda war ein Besuch der täglichen Shopfloor Management (SFM) Runde auf Werksebene. Hier durften wir das reale und ungeschönte SFM miterleben und uns wurde das Shopfloorboard genauer vorgestellt. Anschließend folgte eine Reflexion des beobachteten SFM, indem wir unsere Einblicke schildern konnten. Gemeinsam konnten wir daran diskutieren, wie ein ideales SFM durchgeführt wird und welche Regeln es dabei zu beachten gibt.

Danach folgte ein interessanter Vortag über Systemtheorie im Zusammenhang mit dem nötigen Kulturwandel bei der Einführung von Lean Management. Da Fragen immer willkommen waren, hat der Input zu anregenden Diskussionen geführt.

Anschließend durften wir die neuen Montagelinien innerhalb einer Werksführung betrachten. Es wurden dabei nicht nur einzelne Werkbänke umgestellt und ein paar neue Anschaffungen gemacht, sondern auch größere Änderungen, um das System in Bewegung zu bringen. Der gesamte Boden wurde gegen ESD‑Boden ausgetauscht und sämtliche Deckenkräne wurden entfernt. Schon der erste Eindruck brachte uns in Staunen, denn eine so saubere und helle Produktionshalle hatte von uns noch keiner gesehen. Es waren überall die Grundzüge des Lean Managements, insbesondere von Visualisierung und Standardisierung zu erkennen.

Bei noch in der Umstellung befindlichen Linien wurde Cardboard Engeneering genutzt, um die neuen Linien zu gestalten. Die Umstellung erfolgt dabei mit den Monteuren die dort später arbeiten und in Kooperation mit der Produktentwicklung, um alle Schnittstellen einzubinden. Der Erfolg der Lean Management Einführung wurde erkennbar, als wir den 2. Stock besichtigten, wo noch keine Umstellung stattgefunden hat. Im Anschluss an die Werkführung sollten wir einmal mehr den Blick von außen ins Unternehmen tragen. Dazu erhielten wir Audit-Bögen mit denen wir die Umsetzung von Lean Management bewerten konnten und Maquet gleichzeitig einen Blick von außen geben konnten.

Zum Abschluss konnten wir den Showroom bestaunen. Hier werden die fertigen OP-Tische in vollständig eingerichteten OP-Sälen präsentiert und medizinisches Personal geschult.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Maquet und unseren beiden Ansprechpartnern Herrn Falk und Herrn Seuring bedanken, welche uns dieses hochinteressante und lehrreiche Event ermöglicht haben.