Home | Impressum | Sitemap | KIT
Aktuelles:

Im Wintersemester 2017/18 treffen wir uns immer mittwochs um 19:30 Uhr im Selmayr-Hörsaal. Die erste Sitzung findet am 18. Oktober statt.


Du möchtest uns kennenlernen? Komm einfach mal vorbei!

Wegbeschreibung

Förderpartner:
IFL Logo

    

  

 

 

 

Newsletter:

Für Studenten: Meldet euch auf unserem Newsletter an, um Einladungen zu unseren Sitzungen und Workshops zu erhalten.

Newsletter für Studenten

Für Unternehmen: Melden Sie sich auf unserem Newsletter an, um unser LEAN-Update (halbjährig) zu erhalten.

Newsletter für Unternehmen

LEAN Werkstatt

Die LEAN Werkstatt beschäftigt sich mit allen Tätigkeiten der LEAN Hochschulgruppe e.V., die die Verbesserung realer Geschäftsprozesse in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnerunternehmen zum Inhalt haben. Auch die Schulung von Mitarbeitern unserer Partnerunternehmen in LEAN Grundlagen und Prinzipien ist Gegenstand des Tätigkeitsspektrums der LEAN Werkstatt. Im Gegensatz zu studentischen Unternehmensberatungen sind die Tätigkeiten der LEAN Werkstatt für alle Teilnehmer unbezahlt, jedoch aber kostenneutral. Dadurch können wir es Mitgliedern jeglicher Kenntnis- und Erfahrungsstufen ermöglichen, LEAN in der Praxis anzuwenden, durch die Anwendung zu lernen und ein tiefes, umfassendes Verständnis für Prozess- und Organisationsgestaltung nach LEAN Gesichtspunkten aufzubauen. Zahlreiche Veranstaltungen und Projekte bieten jedem, vom Interessenten bis hin zum Experten, weitreichende Lernmöglichkeiten.

Falls du Fragen zur LEAN Werkstatt hast kannst du dich an den Vorstand der LEAN Werkstatt wenden.

Ausbildungsprogramm im Problemlösezyklus „AiPLZ“

Das Ausbildungsprogramm im Problemlösezyklus („AiPLZ“) bildet neben dem Grundlagenzertifikat („GLZ“) die zweite große Stufe unseres Ausbildungsprozesses. Es ist im Ausbildungsprozess zwischen dem GLZ und den Werkstattprojekten bei Partnerunternehmen eingeordnet und vermittelt essentielle Fähigkeiten, die zur strukturierten Lösung von Problemen und zur Verbesserung komplexer Prozesse notwendig sind. Inhaltlich ist das Ausbildungsprogramm eng mit der Verbesserungsmethode („Verbesserungs-KATA“) unseres Schirmherrn Mike Rother verwandt. Das AiPLZ findet jedes Semester statt und besteht aus 3 wesentlichen Bestandteilen:

 

  1. Workshop zum Thema IST- und ZIEL-Zustände
  2. Schulung in der Methode des Problemlösezyklus
  3. 5-tägiger Praxiseinsatz bei einem Partnerunternehmen

 

In einer herausfordernden Lernumgebung wird im Rahmen dieser Veranstaltungen unter der Betreuung erfahrener  Mitglieder eine ideale Umgebung geschaffen, den Problemlösezyklus sowohl in der Theorie zu lernen, als auch erste Praxiserfahrung mit der Methode zu sammeln.

Das Ausbildungsprogramm richtet sich an Mitglieder, die bereits über Lean Grundlagenkenntnisse (absolviertes GLZ oder äquivalente Kenntnisse) verfügen und bietet eine ausgezeichnete Grundlage zur Teilnahme an Werkstattprojekten.

Falls du Fragen zum Ausbildungsprogramm im Problemlösezyklus hast kannst du dich an den Vorstand der LEAN Werkstatt wenden.

Top

LEAN Week

Die LEAN Week ist die jährlich stattfindende Großveranstaltung der LEAN Werkstatt und bietet ca. 20 Mitgliedern und Interessenten die Möglichkeit, eine Woche lang LEAN Prinzipien in der Praxis anzuwenden. In sorgfältig zusammengestellten Teams verbessern die Teilnehmer unterschiedliche Geschäftsprozesse des Partnerunternehmens. Praxiserfahrene Mitglieder der Hochschulgruppe stehen als Unterstützer mit Rat und Tat bei Seite. Voraussetzung für die Teilnahme ist lediglich ein ausgeprägtes Interesse am Thema LEAN und an der Hochschulgruppe; vorbereitende Schulungen sind Bestandteil der LEAN Week – somit sind kaum Vorkenntnisse erforderlich. Die LEAN Week findet jedes Jahr in unterschiedlichen Industrieunternehmen statt. Bisherige Partner waren:

 

         https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/9/9e/Parker_Hannifin.svg/200px-Parker_Hannifin.svg.png  Trumpf VOITH http://www.tks.vkl.de/thyssenkrupp-ag-1.jpg

LEAN Week 2014

LEAN Week 2015

LEAN Week 2013 LEAN Week 2012 LEAN Week 2011

Falls du Fragen zur LEAN Week hast kannst du dich an den Vorstand der LEAN Werkstatt wenden.

Top

Werkstattprojekte

Mit unseren Werkstattprojekten begleiten wir verschiedene Partnerunternehmen über einen langen Zeitraum auf dem Weg der LEAN Transformation. Unterschiedlichste, anspruchsvolle Aufgabenstellungen und eigenverantwortliches Arbeiten prägen den Alltag der Praxiseinsätze, die meist 3-5 Tage andauern. Eine heterogene Zusammenstellung der Teilnehmer vom Neueinsteiger bis zum Experten sorgt für größtmögliche Lernerfahrungen aller Beteiligten. Ein absolviertes Ausbildungsprogramm im Problemlösezyklus oder äquivalente Kenntnisse und erste Praxiserfahrung bilden die Voraussetzung für eine Teilnahme.

Falls du Fragen zu unseren Werkstattprojekten hast kannst du dich an den Vorstand der LEAN Werkstatt wenden.

Top

Schulungsprojekte

Gegenstand unserer Schulungsprojekte ist das Vermitteln von LEAN Grundlagen und Prinzipien an die Mitarbeiter unserer Partnerunternehmen mit Hilfe unserer selbst entwickelten Schulungen und Simulationen. Für diese Leistungen erhält die Hochschulgruppe Aufwendungen, die unser finanzielles Standbein darstellen. Dadurch ist es uns möglich, diverse Aktivitäten für alle Teilnehmer kostenneutral zu gestalten und somit allen Mitgliedern den Zugang zu ermöglichen. Unseren erfahrenen Mitgliedern bieten wir mit den Schulungsprojekten die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben, Moderationstechniken zu lernen und zu verbessern und der Hochschulgruppe und allen zukünftigen Mitgliedern einen großen Dienst zu erweisen. Voraussetzung für die Teilnahme an Schulungsprojekten sind weitreichende LEAN Kenntnisse und grundsätzliche Kenntnisse der jeweiligen Schulung bzw. Simulation.

Top