Home | Impressum | Sitemap | KIT
Aktuelles:

Im Wintersemester 2017/18 treffen wir uns immer mittwochs um 19:30 Uhr im Selmayr-Hörsaal. Die erste Sitzung findet am 18. Oktober statt.


Du möchtest uns kennenlernen? Komm einfach mal vorbei!

Wegbeschreibung

Förderpartner:
IFL Logo

    

  

 

 

 

Newsletter:

Für Studenten: Meldet euch auf unserem Newsletter an, um Einladungen zu unseren Sitzungen und Workshops zu erhalten.

Newsletter für Studenten

Für Unternehmen: Melden Sie sich auf unserem Newsletter an, um unser LEAN-Update (halbjährig) zu erhalten.

Newsletter für Unternehmen

ThyssenKrupp Vortrag zur LEAN Week

ThyssenKrupp Vortrag zur LEAN Week
Autor:

Peter Sieber

Links:
Datum: 04.05.2011

Was verbindet die LEAN-Hochschulgruppe eigentlich mit den ThyssenKrupp Aufzugswerken? Wer sich diese Frage stellt, findet bei der diesjährigen ‚LEAN-Week 2011‘ die passende Antwort. Unter dem Motto „Hoch hinaus – 5 Tage Praxis bei ThyssenKrupp“ findet diese bereits zum zweiten Mal stattfindende  Veranstaltung in diesem Jahr in dem ThyssenKrupp Aufzugswerk in Neuhausen vom 06. bis zum 10. Juni 2001 statt. Auf dem Programm steht in dieser aufregenden Woche zunächst eine Einführung mit anschließender Werksführung. Nachdem darüber hinaus am ersten Tag bereits die theoretischen Grundlagen erläutert sowie die Gruppen eingeteilt wurden, geht es in den darauffolgenden Tagen um die Bearbeitung einer konkreten Problemstellung aus der Praxis der ThyssenKrupp Aufzugswerke. Doch dies ist noch nicht alles – am letzten und fünften Tag werden die gewonnen Ergebnisse und die möglichen Schlussfolgerungen den Verantwortlichen sowie der Geschäftsleitung vorgestellt - alles in allem eine große Chance, sich in der Praxis zu beweisen und wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Kickoff der diesjährigen LEAN-Week war eine Einführung der ThyssenKrupp AG am 05. Mai 2011 im Großen Hörsaal im Gebäude der Bauingenieure. Zu diesem Vortrag mit dem Titel „Aktivitäten zur kontinuierlichen Wertsteigerung im ThyssenKrupp Konzern“ hatten die Interessenten die Möglichkeit, sich sowohl über die stattfindende LEAN-Week 2011 als auch über den Konzern als solches zu informieren.

Nach der Begrüßung der Gäste und einer kurzen Vorstellung der LEAN Hochschulgruppe durch den aktuellen Vorstandsvorsitzenden Andre Göttsche erläuterte Frau Sarah Heidelberg aus dem Bereich Human Ressources der ThyssenKrupp AG die gegenwärtige Unternehmenssituation bezüglich Produktportfolio und Standorte des Konzerns. Christina Widmann und Tilo Watzer stellten anschließend die ThyssenKrupp Aufzugswerke vor und zeigten auf, in welches Themengebiet die Teilnehmer der LEAN-Week Einblicke erhalten werden. Den Höhepunkt des Vortrages bildete Peter Krechel, der auf  die Integration von „Lean“ in die ThyssenKrupp AG einging und auf einerseits amüsante und andererseits interaktive Art und Weise das von ThyssenKrupp entwickelte „TK best“ vorstellte. Bei der im Anschluss an den Vortrag stattfindenden Fragerunde hatten die über 80 gekommenen Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen zu klären und mit den Vortragenden in den Dialog zu treten.

Doch auch das leibliche Wohl kam an diesem Abend nicht zu kurz. Mitglieder der Hochschulgruppe bereiteten im Foyer ein kleines Buffet vor. So bekamen die Anwesenden bei einem ‚GetTogether‘ im Anschluss an den Vortrag bei Butterbrezeln, Sekt, Cola und weiteren Getränken die Möglichkeit, noch einmal mit den Firmenvertretern direkt in Kontakt zu treten. Im Vier-Augen-Gespräch konnten offene Fragen geklärt oder sich über Stellen für Praktika bzw. Abschlussarbeiten informiert werden.

Alles in allem wurde der Abend sowohl aus Sicht der Organisatoren als auch der Gäste als gelungen wahrgenommen und lässt auf eine interessante und spannende Woche bei den ThyssenKrupp Aufzugswerken in Neuhausen Anfang Juni hoffen.  

Bild