Home | Impressum | Sitemap | KIT
Aktuelles:

Im Wintersemester 2017/18 treffen wir uns immer mittwochs um 19:30 Uhr im Selmayr-Hörsaal. Die erste Sitzung findet am 18. Oktober statt.


Du möchtest uns kennenlernen? Komm einfach mal vorbei!

Wegbeschreibung

Förderpartner:
IFL Logo

    

  

 

 

 

Newsletter:

Für Studenten: Meldet euch auf unserem Newsletter an, um Einladungen zu unseren Sitzungen und Workshops zu erhalten.

Newsletter für Studenten

Für Unternehmen: Melden Sie sich auf unserem Newsletter an, um unser LEAN-Update (halbjährig) zu erhalten.

Newsletter für Unternehmen

Continental Vortrag: Offizielle Pressemitteilung

Continental Vortrag: Offizielle Pressemitteilung
Autor:

Dr. Felix Gress, Leiter Unternehmenskommunikation

Links:
Quelle:

Continental AG

Datum: 26.10.2010

Blick in die Zukunft der Autoindustrie

  • Vorstandsvorsitzender Dr. Elmar Degenhart, Continental AG, zu Gast bei der Karlsruher LEAN Hochschulgruppe.
  • Vortrag zum Thema „Im Takt der schnellen Märkte – Herausforderung für Manager von morgen".

 

Karlsruhe, 26.10.2010. Wachstum will gut vorbereitet sein. Das gilt für das Bauen von Autoteilen genauso wie für die persönliche Karriere-Entwicklung. Unter dem Titel „Im Takt der schnellen Märkte – Herausforderungen für die Manager von morgen“ wird Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender des internationalen Automobilzulieferers Continental AG, Hannover, dazu einen Vortrag vor künftigen Führungskräften halten. Er ist dafür am 2. November 2010 bei der LEAN-Hochschulgruppe an der Universität Karlsruhe zu Gast. Die Veranstalter rechnen mit rund 300 Studierenden und Gästen. Sie haben an diesem Abend ab 19.30 Uhr im Architektengebäude der Universität die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Zukunft der Autoindustrie und eventuelle Karrierechancen bei Continental zu informieren und mit einer der Top-Führungskräfte dieser Branche darüber zu diskutieren.

Die Veranstaltung soll 90 Minuten dauern und ist dazu gedacht, Theorie und Praxis einander näher zu bringen. „Wir suchen ständig den Kontakt zu Studierenden. Zum einen wollen wir die nächsten Generationen frühzeitig kennen lernen. Zum andern möchten wir sie auf die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen bei einem der weltweit führenden Zulieferer der Automobilindustrie aufmerksam machen und uns ihnen als eine Top-Adresse für einen eventuellen Berufseinstieg im Bereich Automotive präsentieren“, so der Vorstandsvorsitzende Degenhart.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem sogenannten „Get2gether“, bei dem sich die Studierenden mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Continental aus Frankfurt und Hannover austauschen können. Dabei ist auch für eine umfassende Karriereberatung gesorgt: Experten aus dem Personalbereich beantworten Fragen und geben Tipps für einen guten Karrierestart. „Wir setzen dabei unseren ständigen Dialog mit Studierenden verschiedener Universitäten und Fachrichtungen fort. Wir freuen uns auf spannende Gespräche, aus denen wir oft Anregungen für unsere Arbeit mitnehmen“, sagte Sehnaz Özden, Leiterin des weltweiten Personalmarketing und Rekrutierung.